Angebote für Pflegende Angehörige

 

Informationsveranstaltungen

Grundkurse

Hausbesuche

Informations-veranstaltung

1 - 2 Stunden in denen die TeilnehmerInnen anhand von Eigenerfahrung anschauen können warum Kinaesthetics wichtig ist für die eigene Beweglichkeit und warum es die gemeinsame Bewegung mit zu Pflegenden erleichtert. Erfahren können, dass es in der Pflege auch ohne Heben und Tragen sein kann. Dies vergrößert die Bewegungskompetenz und die Lebensqualität.

Grundkurs

Zeiten in denen anhand der Kinaesthetics-Konzepte auf die eigene Bewegung geachtet wird. Gelernt wird auf den eigenen Körper zu achten und zu hören, um Bewegung zu vereinfachen neue Bewegungsmöglichkeiten zu erarbeiten und so wegzukommen vom Heben und Tragen in der Betreuung und Pflege.
Dauer: 7 mal 3 Stunden (ev. teilweise zusammengelegt)
Teilnehmeranzahl: 5-12
Zielgruppe: pflegende und betreuende Angehörige; im privaten Umfeld tätige Laien
Voraussetzungen: keine

Hausbesuch

Zeiten in denen zu Hause miteinander die Situation angeschaut wird und gemeinsam Erleichterungen erarbeitet werden.
Dies hat nach einem Kinaesthetics-Grundkurs die besten Erfolge.
Dauer: 1-3 Stunden

Katharina Ratz 2017,  KONTAKT  |  IMPRESSUM